Wir über uns
 
ACES International ist als Muttergesellschaft der ACES Gruppe ein österreichisches Unternehmen.
 
1976 von Klaus PETERMANN gegründet 2001 ein viertel Jahrhundert alt. ACES ist derzeit das grösste Public Relations und Kommunikations-Netzwerk in Mittel- und Osteuropa (MOEL)
 
In jeder Hauptstadt der Region befindet sich ein Büro mit Full-Service Leistungen: Insgesamt eine enorme Kommunikations-Struktur:
  • In den Visegrad/CEFTA Staaten (EU Kanditaten):

  • Polen, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Rumänien
  • In den baltischen Staaten (EU Kanditaten):

  • Litauen, Lettland und Estland
  • Sowie die Balkan-Staaten (teilweise EU Kanditaten):

  • Kroatien, Serbien, Bosnien-Herzegowina, Albanien, Mazedonien, Bulgarien
  • In den osteuropäischen Kernländer:

  • Moldavien, Weißrußland, Ukraine, Rußland und den jetzt unabhängigen Staaten der GUS (der früheren Sowjetunion)
  • Und in den Zentralasiatischen Staaten:

  • Usbekistan (GUS) 
 
ACES ist nicht nur das grösste, sondern auch das am längsten etablierte PR & Kommunikations-Netzwerk in der MOEL Region.
 
Schon 1978 war ACES in in der damaligen Sowjetunion in Moskau aktiv. Als 1989 die kommunistischen Regierungen stürzten, war ACES die erste westliche Public Relations Agentur, die in den MOE-Ländern eigene Niederlassungen gründete.
 
Unter den ersten Kunden von ACES in dieser Region waren auch westlichen Prestige-Unternehmen wie die United Technologies Corporation, Philip Morris, Boeing, Upjohn, Visa, Coopers & Lybrand, etc.
 
Der entscheidende Erfolgsfaktor für ACES war die Kombination internationaler Kommunikations-Erfahrung und das Verständis für lokale Eigenheiten, verknüpft mit unerreichtem Know-how. ACES agierte in jedem Land mit lokalen Teams. Durch interne Schulungen und internationale on-the-spot Studien erreichten die Mitarbeiter den praktischen und theoretischen Public Relations- und Communications Standard internationaler Norm.
 
Alle ACES Büros sind miteinander vernetzt.
 
Damit wird ein maximal wirksames Service für multinationale PR & Kommunikations- Programme gewährleistet und stellt einen immer gleichbleibend hohen Servicestandard in jedem Land sicher.
Am Beginn des neuen Jahrtausends ist ACES schon lange in der elektronischen Kommunikation zu Hause. Bedingt durch die Größe der Agentur muss die internationale Kommunikation via E-Mail/Internet seit vielen Jahren abgewickelt werden. Auch die einzelnen Agenturbüros koordinieren ihre lokale Media-Kommunikation via Internet. Pressetexte und Fotos werden elektronisch an Journalisten weitergegeben: Hochgeschwindigkeit, Flexibilität und Qualität ist damit sichergestellt.
Es ist fast unvorstellbar, wieviel Aufwand an Zeit, Manpower, legistische Beratung und begleitende Kosten notwendig waren, um ein Unternehmen in 27 Ländern der MOEL Region ins Leben zu setzen. Weiters die Realisation von Büros in verkehrsgünstiger Lage, Büroeinrichtungen, qualifizierte und zuverlässige Mitarbeiter, Schulung dieser Mitarbeiter und letztlich das Managen, Koordinieren und Führen eines derartigen Netzwerks.
Heute stehen auf der ACES Kundenleiste eine Reihe international renommierter Kunden mit kontinuierlicher Betreuung. Darunter sind weltweit bekannte Firmen wie, British American Tobacco, BAe-Systems, Canon, Eutelsat, Eastman Chemicals, Kapsch, etc.
 
ACES ist im Mitbewerb immer einen Schritt voraus.
 
So wurde ein System entwickelt, das Public Relations-Informationen so rasch wie möglich elektronisch weiterleitet. In Mittel- und Osteuropa sogar in der Sprache des jeweiligen Landes. Dieses System besteht aus Internet, E-Mail, elektronischem Fax und einer ausgeklügelten MOEL Media Database, die nach redaktionellen Kriterien indexiert ist, damit die Informationen die richtigen Journalisten erreichen, die sie auch veröffentlichen.